Foto: eine collage vom Blutspendetermin im August 2017

Foto: michael eckrich-neubauer für DRK Ortsverein Haßloch/Meckenheim e.V.

Herzlich Willkommen beim DRK Ortsverein Haßloch-Meckenheim.

Der DRK Ortsverein Haßloch-Meckenheim engagiert sich schon seit 1911 für die Menschen im Großdorf. Wir sind im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz tätig. Derzeit zählt unsere Gliederung über 1.600 Mitglieder. Davon gehören über 50 zu den aktiven Helfern und rd. 1.600 zu den Förderern (Stand 1.September 2013). Natürlich freuen wir uns auch über jeden neuen Helfer und laden Sie recht herzlich zu unserem nächsten Themenabend ein.

Foto: Eine Ausbilderin führt den Teilnehmern die Herzdruckmassage an einem Dummy vor.

Erste Hilfe

In unseren Erste-Hilfe-Kursen lernen Sie, wie Sie sich im Notfall richtig verhalten und Leben retten können.
Foto: Mitarbeiter des DRK-Sanitätsdienstes blicken auf das Spielfeld im Stadion.

Sanitätsdienst

Seniorennachmittage, Sommertagsumzug, Kerwe, Andechser Bierfest, Weihnachtsmarkt oder Sportveranstaltungen: Unsere Sanitäterinnen und Sanitäter sorgen für schnelle Erste Hilfe auch auf Ihrer Veranstaltung. Fordern Sie uns - seit 1911 in Haßloch und Meckenheim.
Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.

Jugendrotkreuz

Das Jugendrotkreuz ist der Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Sei mit dabei!

Aktuelles

  • 25.07.2019

    Einladung zur Blutspende am 30. August 2019

    Rotes Kreuz Haßloch-Meckenheim ruft zu guten Taten in Haßloch auf

    1. August: Jetzt Blut spenden!

    Haßloch. Das Rote Kreuz ruft in Haßloch am Freitag, 30. August , von 16:30 bis 20:30 Uhr zur Blutspende in der Ernst-Reuter-Schule auf.

    Viele Krebspatienten, Unfallopfer und andere schwer Erkrankte können überleben, weil Bluttransfusionen für sie bereit stehen. Ohne Blutspenden wäre das unmöglich.
    Die regelmäßigen Aufrufe des Rote Kreuzes haben eine große Bedeutung, denn täglich werden Blutkonserven gebraucht. Der DRK-Blutspendedienst strebt zudem eine Sicherheitsreserve an. Für drei Tage sollten immer Blutkonserven bereit stehen, damit zum Beispiel auch bei größeren Unfällen alle Verletzten schnell versorgt werden können.

    Was passiert bei einer Blutspende?

    Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte unbedingt den Personalausweis mitbringen.

    Vor der Blutspende werden Körpertemperatur, Puls, Blutdruck und Blutfarbstoffwert überprüft. Im Labor des Blutspendedienstes folgen Untersuchungen auf Infektionskrankheiten. Jeder Blutspender erhält einen Blutspendeausweis mit seiner Blutgruppe.

    Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf  bis zehn Minuten. Danach bleibt man noch zehn Minuten lang ganz entspannt liegen. Zum angenehmen Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu Wurstsalat und Quark ein.

    Wanderführer als Geschenk im dritten Quartal

    Als Dankeschön verschenkt das Rote Kreuz im dritten Quartal einen Wanderführer mit den schönsten Wanderwegen durch Rheinland-Pfalz, das Saarland und Nordrhein-Westfalen.

  • Chefarzt Prof. Dr. Stefan Marienhaus Klinikum Hetzelstift Neustadt/Grüne (Marienhaus Klinikum Hetzelstift Neustadt/Weinstraße)

    30.04.2019

    DRK Haßloch-Meckenheim lädt ein: „Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse“

    Vortrag am Mittwoch, den 15.05.2019 um 19 Uhr im DRK-Haus mit Chefarzt Prof. Dr. Stefan Grüne

    Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse – was steckt dahinter? Kleines Organ mit großer Wirkung

    Weiterlesen ...

  • 23.04.2019

    Rotes Kreuz: "Jede Blutspende zählt!"

    Das Rote Kreuz ruft nach den Osterfeiertagen in  Hassloch zur Blutspende auf. Am 10. Mai 2019 sind Blutspender von 16.30  bis 20.30 Uhr in der Ernst-Reuter-Schule in Hassloch herzlich willkommen.

    Bluttransfusionen sind in vielen Fällen auch nach den Ostertagen unbedingt notwendig. Es gibt zum Beispiel Krebspatienten, die dringend Blutplättchen-Konzentrate brauchen. Diese besonderen Blutpräparate sind aber nur wenige Tage lang haltbar.

    Weiterlesen ...

  • Louisa Riegel (links) und Sabeth Riedel haben sich dazu entschlossen sich zusätzlich auch typisieren zu lassen.

    27.02.2019

    Stolze Zahl an Blutspendern erreicht - das DRK sagt Danke

    Das Rote Kreuz, Ortsverein Haßloch-Meckenheim und der Blutspendedienst West, bedanken sich bei 234 Spendern, davon 29 Erstspender. Unter diesen Spendern waren 14 Personen, die sich zusätzlich durch die Stefan-Morsch-Stiftung haben typisieren lassen. „Trotz der Erkältungswelle haben wir wieder diese stolze Zahl erreicht“ so Regina Müller, Blutspendebeauftragte des Ortsvereins. Der nächster Blutspendetermin ist am 10. Mai, wieder in der Turnhalle der Ernst-Reuter-Schule.

Foto: Eine Blutspenderin blickt entspannt und zuversichtlich in die Kamera. Währenddessen prüft eine DRK-Mitarbeiterin Blutdruck und Puls der Frau.

Blutspende

Täglich werden in Deutschland ca. 15.000 Blutspenden benötigt. Die DRK-Blutspendedienste stellen die Versorgung sicher.
Foto: Eine Mitarbeiterin des Rotkreuz-Shops steht zwischen mehreren Ständern mit farbenfroher Kleidung. Sie blickt lachend in die Kamera.

DRK Second-Hand-Shop

Der DRK Second-Hand-Shop (vormals Kleiderstube) unseres Ortsvereins versorgt Menschen mit gut erhaltener Kleidung und Schuhen sowie anderen Haushaltsartikeln.

Nächste Termine